Andrea Laister | Energie und Reiki
Andrea Laister | Energie und Reiki

Die Wechseljahre oder besser: "Auf zur zweiten Halbzeit"

Was sind Wechseljahre?

 

Was wir Wechseljahre nennen, ist dir sicherlich bereits bekannt. Darunter fallen viele Symptome und körperlichen Veränderungen, die uns in dieser Zeit des Umbruchs begleiten.

 

Schauen wir uns dennoch nochmals kurz einige Hauptpunkte an:

Unregelmäßige Blutungen, schwächere Blutungen, Stimmungsschwankungen wie Reizbarkeit u. Depressionen, Schlaflosigkeit, Herzklopfen, Migräne, Spannungen in der Brust, Schilddrüsen-unterfunktion und Veränderungen der Libido sind ebenfalls häufige Erscheinungen.

 

Im Gegensatz zu einem weit verbreiteten Glauben, stimmt es allerdings nicht, dass bei gesunden Frauen das sexuelle Verlangen durch die hormonelle Veränderungen während der Wechseljahre verringert wird, zu dem Thema aber (hier unter "Lust in der Lebensmitte") mehr.

 

Die chemischen Verbindungen im Gehirn verändern sich ebenfalls in der Lebensmitte und beeinflussen die Art und Weise, wie wir denken und Informationen verarbeiten.

Zum Beispiel stellen Frauen in der Zeit oft fest, dass sie sich über Ungerechtigkeit und unfaires Verhalten nicht nur stärker aufregen, sondern in diesen Fällen auch eher bereit sind, sich zur Wehr zu setzen – Ja wir werden weiser!

 

Im Grunde geht es darum, dass wir Frauen oftmals (erst) in den Wechseljahren merken, was uns wirklich wichtig ist. Glücklicherweiser hilft uns unser Körper, wie ein hochempfindsames Barometer, uns aufzuzeigen, wie nah wir unseren Herzenswünschen sind und unserem Lebensplan folgen.

 

Wenn wir die Wechseljahre aus dieser Perspektive sehen, erkennen wir, dass unser Körper in der Lebensmitte (auf göttliche Weise) hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen, die uns glücklich machen und gesund halten. Was könnte uns Besseres passieren?!

 

Deine geistige Einstellung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle dabei, wie leicht du die Übergangszeit bewältigst. Deine Gedanken, Glaubenssätze und Erwartungen haben einen starken Einfluss darauf, wie du die Wechseljahre erlebst. Das Ende unseres gebärfähigen Alters mag das Ende eines Lebensabschnitts sein, aber es bedeutet auf keinen Fall, dass wir zum alten Eisen gehören. Es beginnt der Frühling der zweiten Lebenshälfte und viele Frauen stellen fest, dass diese Hälfte die bessere ist!

 

Geburt unseres neuen "Selbst":

 

Die Körperlichen und emotionalen Beschwerden, die viele von uns in der Menopause erleben, sind im Grunde genommen nur die Wehen, die wir bei der Geburt unseres neuen und besseren Selbst durchmachen.

 

Anstatt unsere Energie allen anderen zu geben und für alles andere um uns herum zu  gebrauchen, weil wir uns unserer Familie und/oder unserer Karriere widmeten, ruft uns jetzt unsere Biologie dazu auf, diese Energie zu uns selbst zurückzuholen.

 

Leidenschaft ist ebenfalls eine Emotion, die wir in dieser Phase des Lebens häufig mit erneuter Intensität freisetzen. Viele Frauen verspüren wachsende Begeisterung für wieder mehr Aktivitäten, die sie vorher auf Eis gelegt oder auf „später" verschoben hatten.

 

Sie berichten, dass sich ihr Leben schlagartig verbessert hat, seit sie angefangen haben, Dinge zu tun, die sie aufregend finden. Unsere Leidenschaft auszuleben, ist in dieser Phase sehr wichtig, denn es hilft uns, auf einer tiefen emotionalen und spirituellen Ebene Verbindung mit unserem neu entstehenden Selbst aufzunehmen. Frauen, die bei allem was sie tun, eine starke leidenschaftliche Kraft behalten, bekommen eine magnetische Anziehungskraft für positive Menschen und Situationen.

 

Signale werden ins Universum ausgesendet: „Ich liebe das Leben und finde es toll, dass ich das Leben liebe, also bringt mir noch mehr Gutes!"

 

Zu den tiefgreifenden Veränderungen in der Lebensmitte, die ich selbst wie einen Neuanfang erlebte, gehört der Entschluss, die zweite Hälfte meines Lebens der Energiearbeit und Themen wie zum Beispiel den Wechseljahren zu widmen. Ich hab alles selbst erlebt, und viele Informationen zu diesem Thema.

Hier findest du mich:

Andrea Laister
Rederstraße 1.a
4052 Ansfelden

Kontakt

Telefon: +43 676 9474003

E-Mail: andrea@energie-heilung.at

 

oder

 

nutze das Kontaktformular.

Termine

Mo - Fr

09:00 - 19:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© energie-heilung.at